Kundenportal  Helpdesk

LiveZilla Live Chat Software

Webhosting Vergleich

AGB als PDF zum Download

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


 

1. Geltung

1.1 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Austrian IT-Solutions gelten für sämtliche Dienstleistungen, die Austrian IT-Solutions gegenüber einem Vertragspartner erbringt. Sie gelten auch für zukünftige Geschäfte, selbst wenn nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wurde.

 

2. Vertragsabschluss

2.1 Der Vertrag kommt nach Angebotserstellung (oder bei den standardmäßig angebotenen Paketen auch ohne Angebotserstellung) durch die Auftragserteilung des Kunden zustande. Als Auftragserteilung gilt auch die Inanspruchnahme von Leistungen wie zb. das Registrieren von Domains.

2.2 Als gültige Bestätigung eines Auftrages bzw. Angebotes reicht eine schriftliche Bestätigung/Bestellung via Brief, Fax, Mail oder auch eines Vertrages.

2.3 Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu Ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung

2.4 Als Vertrag gilt rechtlich gesehen nur ein von beiden Vertragspartnern, also Dienstgeber und Dienstnehmer, unterzeichneter schriftlicher Vertrag.

2.5 Es gilt österreichisches Recht, alleiniger Gerichtsstand ist Wien.

2.6 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB.

 

3. Preise und Zahlung

3.1 Alle Preise verstehen sich in Euro ohne Umsatzsteuer wegen der Kleinunternehmerregelung.

3.2 Nach Vollendung der vereinbarten Leistung erhält der Auftragnehmer ein Honorar gemäß der Vereinbarung zwischen dem Auftraggeber
und dem Auftragnehmer. Das Honorar ist jeweils mit Rechnungslegung durch den Auftragnehmer fällig.

3.3 Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine ist wesentlicher Bestandteil für die Durchführung der Leistungen von @ITS. Bei Zahlungsverzug ist @ITS berechtigt, sämtliche daraus entstehenden Spesen und Kosten sowie bankübliche Verzugszinsen zu verrechnen.

3.4 Außerdem ist @ITS bei Zahlungsverzug berechtigt, vertragliche Leistungen an den säumigen Vertragspartner bis zur vollständigen Bezahlung auszusetzen.

3.5 Jedenfalls ausgeschlossen ist eine Gegenverrechnung mit offenen Forderungen gegenüber @ITS und die Einbehaltung von Zahlungen auf Grund behaupteter, aber von @ITS nicht anerkannter Mängel.

3.6 Zahlungen werden derzeit nur per Überweisung getätigt.

3.7 @ITS behält sich das Recht vor, Preise und Leistungen auf der Website zu ändern oder falls es durch Fehler auf der Website zur falsch Darstellung kommt (falsche Preise, Leistungen) diese Bestellung abzulehnen.

 

4. Rücktritt & Widerrufsrecht


Widerrufsrecht
Die Rücktrittsfrist für einen Verbraucher gem. KSchG vom Vertragsschluss im Fernabsatz beträgt 14 Tage. Sie beginnt bei Lieferungen von Waren mit deren Eingang beim Verbraucher, bei Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Der Tag der Auslösens der Frist (Vertragsabschluss bzw. Eingang beim Kunden) zählt nicht mit.
Der Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, Fax oder Brief an unser Unternehmen innerhalb der Rücktrittsfrist an die untenstehende Adresse erfolgen:

Austrian IT Solutions
Alexander Dietz
Lemböckgasse 68, 1230 Wien
Fax:
e-Mail:  office[at]aitsolutions.at

Tritt der Verbraucher nach vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug, der Unternehmer die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen. Der Verbraucher hat die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen.
Die Übernahme der Leistungen durch den Verbraucher ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen.
Paketversandfähige Waren sind vom Verbraucher zurückzusenden; nicht paketversandfähige Waren werden von uns beim Verbraucher abgeholt.
Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware vereinbarungsgemäß zu tragen, falls er in Österreich wohnt.
Ist der Kunde Unternehmer gem. §1 UGB, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

4.1 Austrian IT-Solutions ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Ausführung bzw. der Beginn oder die Weiterführung der Leistungen aus Gründen, die der Käufer zu vertreten hat, unmöglich oder trotz Setzung einer angemessenen Nachfrist weiter verzögert wird; wenn Bedenken hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit des Käufers entstanden sind und dieser auf Begehren von @ITS weder Vorauszahlung leistet noch vor Erbringen der Dienstleistung(en) eine taugliche Sicherheit erbringt; wenn der Nutzer wiederholt gegen die "Netiquette" und die allgemein akzeptierten Standards der Netzbenutzung verstößt, wie auch durch ungebetenes Werben und Spamming, die Benutzung des Dienstes zur Übertragung oder Publizierung von Jugend gefährdenden Inhalten oder anderen Obszönitäten, raubkopierter Software, Drohungen, Belästigung oder zur Schädigung Anderer.

4.2 Der Rücktritt kann auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Dienstleistung aus obigen Gründen erklärt werden.

4.3 Tritt der Vertragspartner aus Gründen, die nicht von @ITS zu verantworten sind, vom Vertrag zurück, so gilt ein Schadenersatz in Höhe des für @ITS nachweisbar entstandenen Aufwandes.

4.4 Bei Zahlungen mittels Paypal wird ihre Domain umgehend für Sie bestellt, ist in diesem Falle ist ein Widerruf nicht möglich (§ 5 f KSCHG).
Bei der Zahlung durch Banküberweisung erfolgt die Registrierung ihrer Domain erst nach Zahlungseingang.
Hierbei besteht bis zum Zahlungseingang ein Rücktrittsrecht von 14 Tagen.

4.5 Das Rücktrittsrecht für Domain erlischt, sobald diese bereit Registriert wurde.
Wer eine Domain kauft, der kauft ein Recht und keine Ware oder Dienstleistung und ist somit eine individuelle Lösung.
Eine Domain kann nach erfolgter Registrierung nur gelöscht und somit wieder freiggegeben werden.

5. Haftung

5.1 @ITS* kann für Ausfälle der Dienstleistungen, infolge von Ausfällen die nicht dem Einflussbereich von @ITS unterstehen (z.B. Leitungs-, DNS-, Router ausfällen, usw.) sowie bei besonderen Umständen (z.B. Wartung der Server) nicht haftbar gemacht werden.

5.2 Sämtliche vorhersagbaren Ausfälle des Webspace, etc. (sofern dies durch @ITS geschieht) werden mindestens 1-2 Tage im Vorhinein, per Mail bekanntgegeben.

5.3 @ITS haftet weiters nicht für den Inhalt der Webpages seiner Kunden. Allerdings wird Außenstehenden das Recht der Beschwerde eingeräumt, und nach eingehender Prüfung, betreffs einer Übertretung der Regeln der Netzbenutzung kann der Webspace des Betreffenden vorübergehend gesperrt bzw. auch gelöscht werden.

5.4 @ITS ist bemüht allen Nutzern einen Ausfallfreien Betrieb zu gewährleisten und ist für alle Beschwerden und Anregungen offen. Falls trotzdem durch Hardwareschaden, etc. bzw. schwere Softwareschäden, größere Schäden auftreten sollten, wird @ITS sofort mit der Rücksicherung der Daten und der schnellst möglichen Behebung beginnen. @ITS kann für diesen Zeitraum nicht haftbar gemacht werden.

5.5 Der Provider haftet nicht für jeweilige Fehler in dem vom Kunden benützten Systeme und Scripte. Ebenso nicht für bereitgestellt oder Installierte Software von dritten.

5.6 Austrian IT Solutions haftet nur für grob fahrlässige Schadensherbeiführung. Diese Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für folgende Bereiche:

  • Datenverlust:
    Dies betrifft Schäden, die durch Datenverluste auf den  Systemen (Server, Router, Switches, Firewalls, Storages, usw) der @ITS verursacht wurden.
  • Datendiebstahl:
    Dies betrifft Schäden, die durch Datendiebstahl auf den Systemen (Server, Router, Switches, Firewalls, Storages, usw) der @ITS verursacht wurden.
  • Fremde Software:
    Dies betrifft Schäden, die durch vom Vertragspartner beigebrachte und von @ITS installierte Software verursacht werden. Für Inhalt, Funktionalität oder allfällige Software- oder Hardwarekonflikte wird überhaupt jede Haftung ausgeschlossen.                      

Keine Haftung besteht für unmittelbare und mittelbare Folgeschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter, nicht Vertragsvereinbarte Fristen oder Vereinbarungen, unterbrechungslosen Zugang zu den angebotenen Diensten und jederzeitige Herstellbarkeit der gewünschten Verbindung.

 

6. Datenschutz und Sicherheit

6.1 @ITS ergreift alle technisch möglichen Maßnahmen, um die bei ihr gespeicherten Kundendaten zu schützen. @ITS haftet jedoch nicht, wenn sich Dritte auf rechtswidrige Art und Weise diese Daten in ihre Verfügungsgewalt bringen und sie weiterverwenden. Die Geltendmachung von Schäden der Vertragspartei oder Dritter gegenüber @ITS aus einem derartigen Zusammenhang wird einvernehmlich ausgeschlossen.

6.2 Passwörter/Zertifikate: Zur Nutzung diverser Dienste werden dem Vertragspartner von @ITS Passwörter oder Zertifikate zur Verfügung gestellt. Der Vertragspartner verpflichtet sich diese geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben oder Dritten in irgendeiner Form zugänglich zu machen. Es liegt in der Verantwortung des Vertragspartners, dass auch nicht gegen seinen Willen Passwörter oder Zertifikate an Dritte gelangen und somit liegt es am Vertragspartner die Sicherheit der Passwörter zu gewährleisten. Eine Haftung für derartige Verluste wird von @ITS nur im Ausmaß der obigen Punkte 8.1. und 8.2 übernommen.

 

7. Webspace und Domains

7.1 Material, dass gegen geltende Gesetze wie z.B. das Copyright- oder Pornographiegesetz verstößt, ist auf den Webpages strengstens verboten.

7.2 Domains werden bei der jeweils zuständigen Registrierungsstelle beantragt, der Antragsteller geht dadurch ein Vertragsverhältnis mit dieser ein.

7.2.1. Domainnamen werden durch Austrian IT Solutions oder beauftragte Partner bei der jeweiligen Vergabestelle registriert. Die Daten zur Registrierung von Domainnamen werden an den jeweiligen NIC in einem automatisierten Verfahren übermittelt. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung der bestellten Domainnamen ist seitens Austrian IT Solutions ausgeschlossen.

7.3 Der Antragsteller erklärt, die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten und insbesondere niemanden in seinen Kennzeichen rechten (Namensrecht, Markenrecht etc.) zu verletzen.

7.3.1. Die Vergabestelle führt keine diesbezügliche Prüfung der beantragten Domain-Namen durch, behält sich aber gleichwohl das Recht vor, Anträge im Falle offensichtlicher Rechtsverletzungen auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

7.3.2. Der Antragsteller verpflichtet sich, die Vergabestelle im Falle der Inanspruchnahme durch wegen des vom Antragsteller beantragten Domain-Namens in ihren Rechten verletzte Dritte schad- und klaglos zu halten.

7.4 Für eigene Domains die nicht über Austrian IT-Solutions registriert wurden, fallen jährlich zusätzliche Gebühren von der zuständigen Agentur an (z.B. denic, Nic.at). Diese Gebühr ist vom jeweiligen Benutzer selbst zu entrichten.

7.5 Die monatlichen bzw. Jährlichen Kosten des Webspaces bzw. der Betreuung Ihrer Website sind jeweils mit einer Überweisung an @ITS zu begleichen. @ITS stellt dazu Rechnungen als PDF File per Mail aus.

7.6 @ITS behält sich das Recht vor, Accounts ohne Vorwarnung zu sperren, sollten diese gegen oben genannte Gründe verstoßen.

7.7 Der Nutzer der Dienstleistung ist verpflichtet sich an die Vorgaben seines Paketes zu halten und diese nicht zu überschreiten.

7.8 Sollte der Nutzer seinen Traffic überschreiten wird dies mit der nächsten Rechnung verrechnet. Ausgenommen sind Pakete die das "fair use" oder "unlimited" Prinzip nutzen, sollte dies jedoch überhand nehmen nimmt sich @ITS das Recht heraus nach schriftlicher Vorwarnung den überschrittenen Traffic zu verrechnen. Die Preise für overtraffic finden Sie in den jeweiligen Webspace Paketen.

7.9 Gameserver und Filesharing dürfen auf unseren Paketen ohne ausdrücklicher Genehmigung nicht betrieben werden. 
 

8. IT & Web Dienstleistungen

8.1 @ITS haftet für keine verlorenen Daten von Ihren Datenträgern.

8.2 Bei versuchten Datenwiederherstellungen die nicht zu 100% Erfolgreich verlaufen haftet @ITS ebenfalls nicht.

8.3 IT Dienstleistungen werden Vor-Ort beim Kunden durchgeführt, um jedoch bei speziellen Fällen eine genaue Fehlerdiagnose und Behebung durchzuführen kann es nötig sein das Gerät in die Technik von @ITS zu geben.

8.4 Wir verrechnen in Arbeitszeit sowie Arbeitsaufwand. 1Std. Arbeitszeit = € 70 (aktuelle Preise sind immer der Website zu entnehmen bzw. zu erfragen, @ITS behält sich das Recht vor diese zu ändern)

8.5 @ITS ist berechtigt eine Anfahrtspauschale zu berechnen.

8.6 Versandkosten für Hardware, etc. beträgt der Auftraggeber.

8.7 @ITS ist berechtigt Dienstleistungen abzubrechen oder Ihren Account oder Webpräsenz zu sperren sofern der Auftraggeber sich nicht an den Vertrag hält oder diverse Verstöße vorliegen sowie nicht Bezahlung offener Rechnungen.

8.8 @ITS kann für Fehler oder Ausfälle an erstellten Internetpräsenzen für den Auftraggeber nicht haftbar gemacht werden.

 

9. Support

9.1 Der Support steht den Usern bei allen Produkten & Problemen (die in die Zuständigkeit fallen) ausschließlich via Email oder in dem eingerichteten Live Support Chat zur Verfügung. Telefon Support ist nicht verpflichtend und wird nur in Notfällen angeboten.

9.2 Der Support kann von Mo-So genutzt werden. Unsere Anfragen werden im Regelfall innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

9.3 Wir Supporten den Kunden nach besten gewissen und mit vollen Einsatz soweit @ITS einen Support liefern kann. Der Support des Betreibers beinhaltet die Unterstützung bei diversen Problemen soweit die Supportgrenzen reichen. Externe Software von dritten kann nur bedingt unterstützt werden soweit unsere Supportmitarbeiter Erfahrung mit dieser Software mitbringen. Die Hilfestellung beschränkt sich Grundsätzlich auf Probleme mit unserem Webserver und Einstellungen dafür sowie Unterstützung bei Allgemeinen Problemen. Für weitergehenden Support räumt sich Austrian IT Solutions das recht ein Gebühren für Konfigurationen zu verrechnen und Hilfe von dritten hinzu zu ziehen.

 

10. Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist

10.1 Die Mindestlaufzeit bei Website Instandhaltung / Wartung beträgt 12 Monate sofern nicht anders vereinbart.
Sollte der Kunde nicht bis zwei Wochen vor Ende der Mindestvertragslaufzeit schriftlich kündigen, wird der Vertrag automatisch monatlich verlängert.
Nach Mindestvertragsdauer ist der Vertrag monatlich kündbar.

10.2 Die generelle Kündigungsfrist beträgt 1 Monat sofern nicht anders vereinbart. Kündigugen verstehen sich immer zum Monatsletzten des folge Monats.
Kündigungen sollten also 1 Monat vor Ablauf des Leistungszeitraumes schriftlich via Mail,Fax oder Post bei uns einlangen.

10.3 Domains werden generell nach Ablauf automatisch um 1 Jahr verlängert wenn zuvor keine Kündigung erfolgt.

 

* @ITS = Austrian IT-Solutions

 

Stand: 01.01.2016